Donnerstag, 31. Januar 2013

Vater-Tochter Tag♥

Hey ihr Süßen

Heute war ein echt angenehmer Donnerstag! Ich hatte nur bis 11.15 Uhr Schule und bin dann direkt zu meinem Papa. Der wohnt nur wenige Schritte von meiner Schule entfernt. Da sich meine Eltern schon vor Jahren getrennt haben, und ich bei meiner Mama wohne, versuche ich meinen Papa so oft wie möglich zu sehen.

Da es ja letzte Woche Zeugnisse gab und meins noch nie so gut war wie dieses, habe ich von Papa und seiner Frau, als kleines Geschenk den zweiten Band von "Die Bestimmung" bekommen und sind danach lecker essen gegangen. Ich hatte ein Jägerschnitzel mit Pommes und Papa hatte ein Fischfilet mit Nudeln. Wenn ich mir aussuchen könnte, was ich für den Rest meines Lebens essen wollen würde, wären es auf jeden Fall Pommes. Ich könnte sie echt jeden Tag essen und bin echt verrückt danach, haha.
Da mein Papa in der Stadt arbeitet wo ich wohne, hat er mich mitgenommen und dann zu Hause abgesetzt.

Morgen wird auch ein entspannter Tag, da ich auch wieder nur bis 11.15 Uhr Schule habe und den zweiten Block Vertretung hab. So lässt es sich leben :)






Übrigens einen lieben Dank an meine Leser und die, die schon fleißig meinen Blog besucht haben.
Ich freue mich da sehr drüber!♥

Erstmaaal, eure Lara:*


Kommentare:

  1. So ein Vater-Tochter-Tag klingt super. Ich find es voll schön sich Zeit für die Familie zu nehmen.

    Liebste Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Schön dass es noch Menschen gibt die sowas machen! Die meisten wollen heutzutage schnell weg von zuhause und sind geprägt durch andauernde Streitereien mit den Eltern. Das freut mich so für dich!
    dreamyya.blogspot.de

    AntwortenLöschen